Damit Käufer die passenden Produkte leicht bei eBay finden, vergleichen und kaufen können, ist es wichtig, dass Sie in Ihren Angeboten neben den Produktkennzeichnungen auch möglichst viele Artikelmerkmale angeben.

Artikelmerkmale werden von Käufern genutzt, um die Suchergebnisse zu filtern. Wenn Sie die relevanten Artikelmerkmale hinzufügen, werden Ihre Angebote eher gefunden und gekauft.

Nächste Schritte

Ab sofort

  • Fügen Sie Ihren Angeboten möglichst viele Artikelmerkmale hinzu, selbst wenn die Angabe vorerst noch nicht verpflichtend ist.
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Angebote beim Einstellen immer mit einem Produkt aus dem eBay-Katalog zu verknüpfen, sofern ein solches vorhanden ist.

Mehr über Artikelmerkmale

Artikelmerkmale wie Marke, Größe oder Farbe helfen unseren Käufern, die Suchergebnisse effektiv zu filtern und genau die Produkte zu finden, die sie suchen. Durch die Angabe relevanter Artikelmerkmale stellen Sie sicher, dass Ihre Angebote in den gefilterten Suchergebnissen angezeigt werden und eine Verkaufschance haben.

Umfangreiche Analysen haben gezeigt, dass sich die Angabe von Artikelmerkmalen positiv auf die Suchergebnisse auswirkt. Zwei Beispiele veranschaulichen das*:

  • Angebote in der Kategorie Jacken & Mäntel für Herren, die Artikelmerkmale zu Farbe und Produktart (z.B. Mantel) enthielten, verkauften sich um 41 % besser als Angebote ohne diese Artikelmerkmale.
  • Angebote in der Kategorie Jacken & Mäntel für Damen, die Artikelmerkmale zu Farbe und Stil enthielten, verkauften sich um 70 % besser als Angebote ohne diese Artikelmerkmale.

*eBay-interne Studie von Oktober bis Dezember 2018

 

 

Erfahren Sie in unserem Video mehr über Artikelmerkmale

Ob Marke, Größe oder Farbe – je nach Kategorie sollten Sie Artikelmerkmale in den dafür vorgesehenen Feldern angeben. Damit helfen Sie Suchmaschinen, Ihre Angebote treffsicher anzuzeigen.

Wir erklären Ihnen das optimale Vorgehen beim Erstellen Ihrer Angebote.