1. April 2019: Gebührenänderungen bei eBay.at

Wir vereinfachen die Gebührenstruktur bei eBay.at und investieren weiter in den Ausbau Ihrer Reichweite und in unsere Verkäufer-Tools, mit denen wir Sie bestmöglich beim Verkaufen unterstützen.

Mehr Sichtbarkeit durch Artikelmerkmale

Damit Käufer die passenden Produkte leicht bei eBay finden, vergleichen und kaufen können, ist es wichtig, dass Sie in Ihren Angeboten neben den Produktkennzeichnungen auch möglichst viele Artikelmerkmale angeben.

Änderung bei der Laufzeit von Festpreisangeboten

Unser Ziel ist es, das Verkaufen und Kaufen bei eBay noch weiter zu vereinfachen. Ab 1. April 2019 wird weltweit für Festpreisangebote nur noch die Angebotsdauer “Gültig bis auf Widerruf” verfügbar sein.

Erinnerung: Reichen Sie Ihre Bescheinigung nach §22f UStG ein

Aufgrund einer Gesetzesänderung muss eBay seit Januar 2019 bestimmte steuerliche Informationen von Verkäufern erheben. Damit soll sichergestellt werden, dass alle Verkäufer ihre Umsatzsteuerpflicht in Deutschland erfüllen. Die Frist für österreichische Verkäufer endet am 1. Oktober 2019. 

Bitte beantragen Sie Ihre Bescheinigung frühzeitig bei Ihrem zuständigen Finanzamt und laden sie diese auf unserer Seite hoch, da wir jede einzelne Bescheinigung sorgfältig prüfen müssen. Wir verstehen, dass dies ein zusätzlicher Aufwand für Sie ist und danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Änderungen bei eBay.de

Sie verkaufen auch bei eBay.de? Informieren Sie sich über die Gebührenänderungen und weitere Ankündigungen!